Escort-Domina

Aufgrund der steigenden Anzahl der Nachfragen habe ich mich dazu entschlossen, ab sofort und so lange, wie es mir Spaß macht, ein neues Angebot in mein Repertoire aufzunehmen:

Escort Domina – was kannst Du Dir darunter vorstellen?

Nicht für jeden Menschen ist das Ambiente eines Dominastudios ansprechend und für viele Spielarten sind SM-Möbel und Zimmer voller Equipment gar nicht nötig. Besonders Anfänger, die noch nie in einem Studio waren oder noch etwas schüchtern die Welt des BDSM erkunden möchten, können von meinem Angebot profitieren und sich diskret und entspannt in gewohnter Atmosphäre zu Hause oder in einem ansprechenden Hotel von mir leiten lassen.

Zusammen mit meinem Köfferchen voller spannender Spielsachen und mit jeder Menge verruchter Ideen im Kopf werde ich Dich besuchen und mit Dir zusammen Deine geheimen erotischen Phantasien ausleben. Gerne binde ich auch Dein eigenes Equipment in unsere gemeinsame Zeit ein und kreiere eine Session, die Du so schnell nicht vergessen wirst.

Um unnötige Fragen zu vermeiden, hier die Rahmenbedingungen für dieses Angebot:

Wo?

In Köln, Bonn und Siegburg sowie gelegentlich in Hamburg, wo ich mich alle paar Wochen aufhalte.
Ich achte auf Sperrbezirke und biete dort keinerlei Besuche an.

Ab welcher Dauer?

Ich biete Haus- und Hotelbesuche ab 2 Stunden an. Anfragen für kürzere Dates im Hotel oder bei Dir Zuhause sind sinnlos, bitte nimm davon Abstand. Wenn Du nur eine Stunde mit mir möchtest, können wir uns dafür zu meinem normalen Honorar in ein Studio einmieten.

Was ist möglich?

Alles, was ich auch sonst im Repertoire habe und wofür keine Gerätschaften wie Andreaskreuz, Strafbock, Flaschenzug und anderes umfangreiches Equipment vonnöten sind. Zum Beispiel:

  • OTK Spanking
  • TV-Erziehung (sofern eigenes Equipment vorhanden ist). Gerne auch mit gemeinsamem Ausgehen verbunden.
  • Fußerotik
  • Looning (nicht im Hotel)
  • Klassische englische Erziehung
  • Folienbondage/Mummifizierung
  • Sounding, Untersuchungen, Analbehandlung durch Frau Doktor
  • NS Spielchen
  • Ohrfeigen
  • Rollenspiele
  • Dem*tigung
  • Tease and Denial, ruinierte Orgasmen
  • N*delungen
  • Strap-On Sessions (auch für Anfänger und Neugierige)

… und viele andere Spielarten.

Bitte beachte, dass Sessions, die geräuschintensiv werden, nicht in einem Hotel stattfinden können.

Was ist nicht möglich?

Alles was ich auch sonst nicht anbiete. Ich bin menschlich nahbar, aber keine berührbare Domina.

  • Kein GV oder OV. (AV nur bei Dir).
  • Kein KV, kein Alkohol und keinerlei Drogen.
  • Keine Römische Dusche
  • Keine Windelspiele
  • Kein Raceplay oder Ageplay
  • Keine weiteren Personen! Wenn Du noch eine weitere Person dazu buchen möchtest, sag mir rechtzeitig Bescheid. Komme ich bei Dir an und finde überraschend eine weitere Person vor, drehe ich auf dem Absatz wieder um.

Wenn Du möchtest, dass ich wahlweise entweder eine weitere Domina, Zofe oder aber einen Sklaven, Bull, Dominus oder Mitspieler für eine Forced-Bi Session mitbringe, dann müssen Dir folgende Dinge bewusst sein:

  • Der Vorlauf für den Termin verlängert sich deutlich – ich muss mich mit den Personen ja abstimmen.
  • Die weiteren Beteiligten werden genauso bezahlt wie ich. Ja, auch diese Personen sind Sexarbeitende, die eine vernünftige Entlohnung erwarten.
  • Die Verhandlungen über die Höhe des Honorars, sowie die Übergabe desselben laufen NICHT über mich, sondern mit den Beteiligten direkt!

Was kostet das denn?

Hausbesuch:
2 Stunden 500€
3 Stunden 700€
4 Stunden 900€
5 Stunden 1050€

Längere Sessions nach Absprache. Übernachtungen biete ich bei Hausbesuchen nicht an.

Hotelbesuch:
2 Stunden 500€
Jede weitere Stunde liegt bei 200€.

Längere Sessions nach Absprache. Übernachtungen sind möglich, allerdings in getrennten Zimmern.

Was sind die Voraussetzungen?

Ich fahre nicht zu einem Treffen los ohne eine Anzahlung.
Hier kannst Du nachlesen, warum ich Anzahlungen nehme.

Ein tagesaktueller Schnelltest ist unabdingbar; wenn vorhanden, auch einen Beleg, dass Du vollständig geimpft bist.

Wenn ich Dich zu Hause Besuche, erwarte ich eine tadellos saubere und aufgeräumte Wohnung.

Ich bin zwar selber Raucherin, aber ich kann verqualmte Wohnungen nicht ausstehen.

Für Hotelbesuche erwarte ich ein zentral gelegenes ordentliches und sauberes Hotel. Bitte keine heruntergekommene Klitsche, die ihre besten Tage lange hinter sich hat. Keine Stundenhotels.

Ob ich Dich nun Zuhause oder im Hotel besuche – die Örtlichkeit muss gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen sein, und einigermaßen zentral liegen (kein abgelegenes Haus am Stadtrand).

Wenn Du jetzt noch Fragen hast, melde Dich gerne bei mir.
Hier kannst Du nachlesen, wie ich gerne kontaktiert werde: Die 5-W-Regel zur Kontaktaufnahme.

Kommentare sind geschlossen.