Spaß für Erwachsene? Nur mit erwachsenem Verhalten!

Mal wieder so eine Nummer. Das kommt in letzter Zeit immer häufiger vor.

Man(n) möchte einen Termin mit mir. So weit, so gut, dafür bin ich ja da, nicht wahr? Aber dann nach der ersten Kontaktaufnahme über Wochen oder gar Monate ein Hin und Her und dieses geht nicht, und das wäre vielleicht besser. Konnte man sich dann endlich auf einen Termin einigen und ich fasse noch einmal meine Konditionen zusammen, also den Preis, dass eine kleine Anzahlung gewünscht ist, dass der Mann geimpft sein muss oder ähnliches – zack! Funkstille. Ghosting.

Und es ist ja nicht so, dass diese Dinge nicht vorher schon angesprochen wurden.
Manchmal frage ich mich ja, was in den Köpfen dieser Menschen vorgeht? Das ist zum Beispiel genau der Grund, warum ich gar nicht erst zu einem Termin losfahre, wenn ich davor keine Anzahlung erhalten habe: Ich möchte am Ende nicht vor verschlossener Tür stehen oder einen Raum gemietet haben, und der potentielle Gast taucht nicht auf.

Dabei wäre es so einfach, das zu klären. Jemand möchte keine Anzahlung machen, fühlt sich damit nicht wohl oder hat gar Sorge, dass er selbst über den Tisch gezogen wird? Na, dann findet man einen Kompromiss. Dann kann das Date halt nicht als Hausbesuch stattfinden, sondern zum Beispiel in einem Studio. Dann kann sich der Gast halt den Termin nicht ganz so frei aussuchen, sondern muss warten, bis ich einen anderen (angezahlten) Termin in einem Studio habe, und ihm Bescheid sage, dass er an dem entsprechenden Tag gerne auch kommen kann.

Das ist ähnlich wie mit 30-Minuten-Terminen. Die biete ich zum Beispiel regulär gar nicht an. Aber wenn ich ohnehin eine längere Session vereinbart habe und vor Ort bin, dann kann ich auch noch 30 Minuten länger im Studio bleiben, wenn es passt.

Ähnlich handhaben es auch einige andere Kolleg*innen. Wem das dann allerdings nicht in den Terminplan passt, dem kann ich auch nicht weiterhelfen. Ich habe meine Konditionen, und wenn ich jemandem schon entgegen komme, dann muss auch die andere Person Kompromisse machen.

Man kann über alles reden, aber dieses komplette Ghosting, das geht gar nicht! Dass Sexarbeitende dann die Nummer blocken und eine Terminanfrage nicht mehr angenommen wird, das ist ja dann hoffentlich klar? Unser Business ist eine sehr anregende Sache für Erwachsene, die allen Beteiligten Spaß machen soll. Aber Voraussetzung dafür ist ein entsprechendes, erwachsenes Verhalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.